MacMini/de

From SME Server
Revision as of 20:36, 21 March 2008 by Berdie (talk | contribs) (Installation)
Jump to: navigation, search

SME Server auf dem MacMini (Intel)

Autor

Dietmar Berteld
mailto:dietmar@berteld.com

Beschreibung

Der Apple MacMini (Intel) ist eine sehr energiesparende Hardware-Plattform und verwendet die neue Intel EFI-Technologie als Bootprom, die mit dem Standard Grub Bootloader nicht kompatibel ist. Normalerweise können Linux-Distributionen daher nicht gestartet werden, die Grub als Bootloader verwenden. Um dennoch den SME auf dem MacMini (Intel) verwenden zu können, muss Grub mit dem älteren Lilo-Bootloader ersetzt werden. Diese Howto beschreibt, wie Sie Grub mit Lilo ersetzen, um auf dem MacMini (Intel) den SME Server installieren zu können.

Anforderungen

Um auf dem MacMini (Intel) den SME installieren zu können, benötigen Sie neben der Standard SME Server Installations-CD eine zweite CD, auf der sich der Bootloader Lilo als Ersatz für Grub befindet. Sie können für Lilo ein Iso-Image hier herunterladen.

Installation

Nach der Erstinbetriebnahme des MacMini (Intel) mit vorinstalliertem Mac OS X Betriebssystem starten Sie das Programm Bootcamp. Verwenden Sie zur Aufteilung der Partitionen ein beliebiges Schema, später werden ohnehin alle Partitionen bei der SME Installation neu erstellt. Der Grund für die Verwendung von Bootcamp liegt darin, dass dann beim Neustart mit eingelegter SME Installations-CD die richtigen Tastatureinstellungen vorhanden sind, um die SME Installation durchführen zu können.

Starten Sie anschließend Ihren MacMini mit eingelegter SME Installations-CD neu und geben 'sme' ein, um den Installations-Prozess zu starten.

  Warning:
Nch dem Ende des SME Standardinstallationsprozesses den Server nicht neu starten !!


Öffnen Sie eine zweite Konsole mit Drücken von F2 und geben dort folgende Befehle ein:

# echo > /etc/fstab
# eject

Wechseln Sie jetzt die SME Installations-CD mit Ihrer gebrannten Lilo Bootloader CD aus und geben folgende Befehle ein:

# mkdir mnt/source
# mount /mnt/sysimage/dev/cdrom /mnt/source
# cd /mnt/sysimage
# rpm -Uvh --root=/mnt/sysimage /mnt/source/lilo/lilo*
# cd /mnt/sysimage/etc
# cp lilo.conf.anaconda lilo.conf
# vi lilo.conf

Löschen Sie mit dem 'dd-Befehl' die 2 Zeilen, in denen 'read-only' steht, speichern lilo.conf mit ':wq' und geben ein:

# lilo -r /mnt/sysimage 

Starten Sie jetzt Ihren MacMini neu und beenden Ihre Installation mit der Erstkonfiguration. Der Standard Lilo Bootloader startet Ihren Server wie gewohnt.

Viel Erfolg beim Einrichten Ihres energiesparenden MacMini als Homeserver-Plattform !

Dietmar Berteld (berdie)