Difference between revisions of "GroupOffice/de"

From SME Server
m
m
Line 12: Line 12:
  
 
==Download==
 
==Download==
Das Paket kann unter ''[http://sudemo.info/sme/sme7/webapp/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpm smeserver-groupoffice]'' heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein
+
Das Paket kann unter ''[http://mirror.contribs.org/smeserver/contribs/dberteld/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpmsmeserver-groupoffice]'' heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein
  wget http://sudemo.info/sme/sme7/webapp/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpm
+
  wget http://mirror.contribs.org/smeserver/contribs/dberteld/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpm
  
 
==Installation und Deinstallation==
 
==Installation und Deinstallation==

Revision as of 19:57, 1 May 2007


height=48px SME Server Handbücher

Administration
Benutzer
Entwickler

height=48px Zusätzliche Dokumentation

Technikerhandbuch
Häufig gestellte Fragen
HowTo-Anleitungen

height=48px Erweiterungen
Individuelle SME Server Erweiterungen

GroupOffice 2.16 für SME 7.x

Hersteller

Dietmar Berteld
mailto:dietmar@berteld.com

Beschreibung

Für den SME 7.x habe ich die Groupware GroupOffice in der Version 2.16-11 als RPM-Paket erstellt. GO ist eine sehr stabil laufende und ausgesprochen schnelle Groupware-Lösung, die zusätzlich (allerdings kostenpflichtig) in eine Professionalversion erweitert werden kann, mit der auch die Synchronisation von Offline-Clients wie Outlook oder PDA's unterstützt wird. Mehr über GroupOffice können Sie unter http://group-office.com/ erfahren.

Download

Das Paket kann unter [1] heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein

wget http://mirror.contribs.org/smeserver/contribs/dberteld/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpm

Installation und Deinstallation

Die Installation erfolgt ganz einfach mit

yum localinstall smeserver-groupoffice-2.16.11-3.noarch.rpm

Die Deinstallation erfolgt mit

yum remove smeserver-groupoffice

Die yum-Empfehlung, die Befehle signal event post-upgrade und anschließend signal-event reboot durchzuführen, kann ignoriert werden.

Anwendung

Rufen Sie die Groupware GroupOffice einfach im Browser mit http://servername/groupoffice auf und melden sich mit dem Benutzer admin + Kennwort admin an. Richten Sie im Menü Konfiguration Ihre Benutzer ein, dabei sollte das Benutzerkonto mit dem SME-Benutzer identisch sein. Fordern Sie Ihre Benutzer anschließend auf, nach der Erstanmeldung das Kennwort auf das SME-Kennwort zu ändern, denn auch die Kennwörter müssen identisch sein.

Falls noch individuelle Einstellungen für die eigene Domäne nötig sein sollten, geben Sie http://servername/groupoffice/install/install.php ein und passen die Einstellungen an. Insbesondere die Einstellungen unter Look & Feel sollten für die deutsche Verwendung geändert werden.

Weitere Informationen

Nach der Installation finden Sie FAQ und README in /opt/html/


Ich wünsche allen Nutzern viel Spass beim Einsatz von GroupOffice !

Dietmar Berteld (berdie)