Difference between revisions of "GroupOffice/de"

From SME Server
m (Please do not sign, credits/modifications can be reviewed thruogh the history pages.)
 
(21 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
 
{{Languages|GroupOffice}}
 
{{Languages|GroupOffice}}
{{Dokumentationsübersicht}}
+
{{Overview/de}}
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__
=GroupOffice 2.16 für SME 7.x=
+
=GroupOffice für SME 7.x=
 +
 
 +
==Hersteller==
 +
[[User:Berdie/de|Dietmar Berteld]]<br/>
 +
mailto:dietmar@berteld.com
  
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
Für den SME 7.x habe ich die Groupware GroupOffice in der Version 2.16-11 als RPM-Paket erstellt. GO ist eine sehr stabil laufende und ausgesprochen schnelle Groupware-Lösung, die zusätzlich (allerdings kostenpflichtig) in eine Professionalversion erweitert werden kann, mit der auch die Synchronisation von Offline-Clients wie Outlook oder PDA's unterstützt wird. Mehr über GroupOffice können Sie unter ''http://group-office.com/'' erfahren.
+
GroupOffice für SMEserver 7.x ist ein leistungsfähiges modulares Internet/Intranet Anwendungsframework und stellt Groupware-Funktionen zur Verfügung. Bereitgestellt werden die Funktionen E-Mail, Kontakte, Termine, Aufgaben, Dateiein, Projekte und vieles mehr. GroupOffice ist ein Groupware-Server und enthält eine Web-Plattform, mit der weltweit der Zugang über das Internet möglich ist.
 +
 
 +
GroupOffice ist eine sehr stabil laufende und ausgesprochen schnelle Groupware-Lösung, die zusätzlich (allerdings kostenpflichtig) in eine Professionalversion erweitert werden kann, mit der auch die Synchronisation von Offline-Clients wie Outlook oder PDA's unterstützt wird. Mehr über GroupOffice können Sie unter ''http://group-office.com/'' erfahren.
 +
 
 +
GroupOffice ist international und unterstützt 28 Sprachen.
 +
 
 +
Mit dieser Erweiterung wird GroupOffice auf Ihrem SME 7.x sehr komfortabel als ein einziges RPM-Paket installiert. Durch die in GroupOffice implementierte E-Mail Authentifizierung können sich alle SME Anwender direkt mit ihren Standard-Kennwörtern an GroupOffice anmelden. Dabei wird der GroupOffice Benutzer automatisch neu angelegt.
  
 
==Download==
 
==Download==
Das Paket kann unter ''[http://sudemo.info/sme/sme7/webapp/groupoffice/smeserver-groupoffice-2.16.11-2.noarch.rpm smeserver-groupoffice]'' heruntergeladen werden.
+
Das Paket kann unter ''[http://mirror.contribs.org/smeserver/releases/7/smecontribs/i386/RPMS/smeserver-groupoffice-2.18.1-7.el4.sme.noarch.rpm smeserver-groupoffice]'' heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein
 +
wget http://mirror.contribs.org/smeserver/releases/7/smecontribs/i386/RPMS/smeserver-groupoffice-2.18.1-7.el4.sme.noarch.rpm
  
==Installation und Deinstallation==
+
==Installation==
 
Die Installation erfolgt ganz einfach mit
 
Die Installation erfolgt ganz einfach mit
  yum localinstall smeserver-groupoffice-2.16.11-2.noarch.rpm
+
  yum --enablerepo=smecontribs install smeserver-groupoffice
 +
 
 +
==Update/Upgrade==
 +
'''Diese Erweiterung erlaubt leider nicht Update/Upgrade von GroupOffice 2.16.x und 2.17.x'''
 +
 
 +
Vor dem Update erfolgt eine automatische Sicherung. Dabei werden alle Dateien und die MySQL Datenbank im Verzeichnis /opt/GO_RPM_BACKUP gespeichert.
 +
 
 +
'''Speichern Sie bitte diese Sicherung an einem anderen Ort.'''
 +
 
 +
 
 +
==Deinstallation==
 +
 
 
Die Deinstallation erfolgt mit
 
Die Deinstallation erfolgt mit
 
  yum remove smeserver-groupoffice
 
  yum remove smeserver-groupoffice
 
Die yum-Empfehlung, die Befehle ''signal event post-upgrade'' und anschließend ''signal-event reboot'' durchzuführen, kann ignoriert werden.
 
Die yum-Empfehlung, die Befehle ''signal event post-upgrade'' und anschließend ''signal-event reboot'' durchzuführen, kann ignoriert werden.
 +
 +
Im neuen Release (2.18.1-x) können Sie GroupOffice von Ihrem Server folgendermaßen vollständig löschen:
 +
sh /root/GO_Full_Uninstall.sh
 +
Damit werden Installations-Dateien, die MySQL-Datenbank und SME DB Einträge gelöscht.
  
 
==Anwendung==
 
==Anwendung==
Rufen Sie die Groupware GroupOffice einfach im Browser mit ''http://servername/groupoffice'' auf und melden sich mit dem Benutzer ''admin'' + Kennwort ''admin'' an. Richten Sie im Menü Konfiguration Ihre Benutzer ein, dabei sollte das Benutzerkonto mit dem SME-Benutzer identisch sein. Fordern Sie Ihre Benutzer anschließend auf, nach der Erstanmeldung das Kennwort auf das SME-Kennwort zu ändern, denn auch die Kennwörter müssen identisch sein.
+
Rufen Sie GroupOffice einfach im Browser mit ''http://servername/groupoffice'' auf. Es erscheint eine Auswahlbox mit Einträgen für Ihre Hauptdomäne und '@Group-Office database'. Durch die implementierte E-Mail Authentifizierung ist GroupOffice in der Lage, neue Benutzer automatisch anzulegen. Dadurch kann sich jeder SME Anwender mit seinem Standard-Benutzer + Kennwort anmelden.
 +
 
 +
Um die GroupOffice Einstellungen zu administrieren, melden Sie sich als 'administrator' mit Kennwort = 'admin' an und wählen '@Group-Office database' aus der Auswahlbox aus. Dabei unterscheidet sich der Benutzer 'administrator' vom SME Benutzer 'admin'.
 +
Falls vorher der Benutzer 'admin' automatisch angelegt wurde, können Sie ihm jetzt bei Bedarf ebenfalls Admin-Rechte zur Verwaltung von GroupOffice erteilen.
 +
 
 +
{{Warning box|type=Warnung|Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, das Kennwort für den Benutzer ''administrator'' unmittelbar nach der ersten Anmeldung zu ändern !}}
 +
 
 +
==Spezielle Einstellungen==
 +
In der Voreinstellung ist GroupOffice über LAN und Internet nur mit dem "erzwungenen" https-Protokoll und SSL erreichbar.
 +
Das können Sie mit folgenden Befehlen an der Serverkonsole ändern:
  
Falls noch individuelle Einstellungen für die eigene Domäne nötig sein sollten, geben Sie ''http://servername/groupoffice/install/install.php'' ein und passen die Einstellungen an. Insbesondere die Einstellungen unter ''Look & Feel'' sollten für die deutsche Verwendung geändert werden.
+
# config setprop groupoffice HTTPS on
 +
# config setprop groupoffice HTTPS off
  
Ich wünsche allen Nutzern viel Spass beim Einsatz von GroupOffice !
+
# config setprop groupoffice PublicAccess global
 +
# config setprop groupoffice PublicAccess local
 +
Anschließend aktivieren Sie Ihre Änderungen und starten Apache neu:
 +
# expand-template /etc/httpd/conf/httpd.conf
 +
# svc -h /service/httpd-e-smith
  
''Dietmar Berteld (berdie)''
 
  
 +
==Weitere Informationen==
  
----
+
Nach der Installation finden Sie FAQ und README in /opt/html/
[[Category: Contrib]]
+
*[http://sourceforge.net/projects/group-office/ Group-office on Sourceforge.net]
 +
*[http://www.group-office.com Website (Professionelle version)]

Latest revision as of 11:43, 20 December 2008


height=48px SME Server Handbücher

Administration
Benutzer
Entwickler

height=48px Zusätzliche Dokumentation

Technikerhandbuch
Häufig gestellte Fragen
HowTo-Anleitungen

height=48px Erweiterungen
Individuelle SME Server Erweiterungen

GroupOffice für SME 7.x

Hersteller

Dietmar Berteld
mailto:dietmar@berteld.com

Beschreibung

GroupOffice für SMEserver 7.x ist ein leistungsfähiges modulares Internet/Intranet Anwendungsframework und stellt Groupware-Funktionen zur Verfügung. Bereitgestellt werden die Funktionen E-Mail, Kontakte, Termine, Aufgaben, Dateiein, Projekte und vieles mehr. GroupOffice ist ein Groupware-Server und enthält eine Web-Plattform, mit der weltweit der Zugang über das Internet möglich ist.

GroupOffice ist eine sehr stabil laufende und ausgesprochen schnelle Groupware-Lösung, die zusätzlich (allerdings kostenpflichtig) in eine Professionalversion erweitert werden kann, mit der auch die Synchronisation von Offline-Clients wie Outlook oder PDA's unterstützt wird. Mehr über GroupOffice können Sie unter http://group-office.com/ erfahren.

GroupOffice ist international und unterstützt 28 Sprachen.

Mit dieser Erweiterung wird GroupOffice auf Ihrem SME 7.x sehr komfortabel als ein einziges RPM-Paket installiert. Durch die in GroupOffice implementierte E-Mail Authentifizierung können sich alle SME Anwender direkt mit ihren Standard-Kennwörtern an GroupOffice anmelden. Dabei wird der GroupOffice Benutzer automatisch neu angelegt.

Download

Das Paket kann unter smeserver-groupoffice heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein

wget http://mirror.contribs.org/smeserver/releases/7/smecontribs/i386/RPMS/smeserver-groupoffice-2.18.1-7.el4.sme.noarch.rpm

Installation

Die Installation erfolgt ganz einfach mit

yum --enablerepo=smecontribs install smeserver-groupoffice

Update/Upgrade

Diese Erweiterung erlaubt leider nicht Update/Upgrade von GroupOffice 2.16.x und 2.17.x

Vor dem Update erfolgt eine automatische Sicherung. Dabei werden alle Dateien und die MySQL Datenbank im Verzeichnis /opt/GO_RPM_BACKUP gespeichert.

Speichern Sie bitte diese Sicherung an einem anderen Ort.


Deinstallation

Die Deinstallation erfolgt mit

yum remove smeserver-groupoffice

Die yum-Empfehlung, die Befehle signal event post-upgrade und anschließend signal-event reboot durchzuführen, kann ignoriert werden.

Im neuen Release (2.18.1-x) können Sie GroupOffice von Ihrem Server folgendermaßen vollständig löschen:

sh /root/GO_Full_Uninstall.sh

Damit werden Installations-Dateien, die MySQL-Datenbank und SME DB Einträge gelöscht.

Anwendung

Rufen Sie GroupOffice einfach im Browser mit http://servername/groupoffice auf. Es erscheint eine Auswahlbox mit Einträgen für Ihre Hauptdomäne und '@Group-Office database'. Durch die implementierte E-Mail Authentifizierung ist GroupOffice in der Lage, neue Benutzer automatisch anzulegen. Dadurch kann sich jeder SME Anwender mit seinem Standard-Benutzer + Kennwort anmelden.

Um die GroupOffice Einstellungen zu administrieren, melden Sie sich als 'administrator' mit Kennwort = 'admin' an und wählen '@Group-Office database' aus der Auswahlbox aus. Dabei unterscheidet sich der Benutzer 'administrator' vom SME Benutzer 'admin'. Falls vorher der Benutzer 'admin' automatisch angelegt wurde, können Sie ihm jetzt bei Bedarf ebenfalls Admin-Rechte zur Verwaltung von GroupOffice erteilen.


Warning.png Warnung
Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, das Kennwort für den Benutzer administrator unmittelbar nach der ersten Anmeldung zu ändern !


Spezielle Einstellungen

In der Voreinstellung ist GroupOffice über LAN und Internet nur mit dem "erzwungenen" https-Protokoll und SSL erreichbar. Das können Sie mit folgenden Befehlen an der Serverkonsole ändern:

# config setprop groupoffice HTTPS on
# config setprop groupoffice HTTPS off
# config setprop groupoffice PublicAccess global
# config setprop groupoffice PublicAccess local

Anschließend aktivieren Sie Ihre Änderungen und starten Apache neu:

# expand-template /etc/httpd/conf/httpd.conf
# svc -h /service/httpd-e-smith


Weitere Informationen

Nach der Installation finden Sie FAQ und README in /opt/html/