Changes

From SME Server

GroupOffice/de

1,817 bytes added, 11:43, 20 December 2008
m
Please do not sign, credits/modifications can be reviewed thruogh the history pages.
{{Overview/de}}
__NOTOC__
=GroupOffice 2.17 für SME 7.x=
==Hersteller==
==Beschreibung==
Für den SME GroupOffice für SMEserver 7.x habe ich ist ein leistungsfähiges modulares Internet/Intranet Anwendungsframework und stellt Groupware-Funktionen zur Verfügung. Bereitgestellt werden die Funktionen E-Mail, Kontakte, Termine, Aufgaben, Dateiein, Projekte und vieles mehr. GroupOffice ist ein Groupware GroupOffice in der Version 2.17-2 als RPMServer und enthält eine Web-Paket erstelltPlattform, mit der weltweit der Zugang über das Internet möglich ist. GO  GroupOffice ist eine sehr stabil laufende und ausgesprochen schnelle Groupware-Lösung, die zusätzlich (allerdings kostenpflichtig) in eine Professionalversion erweitert werden kann, mit der auch die Synchronisation von Offline-Clients wie Outlook oder PDA's unterstützt wird. Mehr über GroupOffice können Sie unter ''http://group-office.com/'' erfahren. GroupOffice ist international und unterstützt 28 Sprachen. Mit dieser Erweiterung wird GroupOffice auf Ihrem SME 7.x sehr komfortabel als ein einziges RPM-Paket installiert. Durch die in GroupOffice implementierte E-Mail Authentifizierung können sich alle SME Anwender direkt mit ihren Standard-Kennwörtern an GroupOffice anmelden. Dabei wird der GroupOffice Benutzer automatisch neu angelegt.
==Download==
Das Paket kann unter ''[http://mirror.contribs.org/smeserver/contribsreleases/7/smecontribs/dberteldi386/groupofficeRPMS/smeserver-groupoffice-2.1718.21-57.el4.sme.noarch.rpm smeserver-groupoffice]'' heruntergeladen werden. Zum Speichern auf dem SME Server geben Sie ein wget http://mirror.contribs.org/smeserver/contribsreleases/7/smecontribs/dberteldi386/groupofficeRPMS/smeserver-groupoffice-2.1718.21-57.el4.sme.noarch.rpm
==Installation und Deinstallation==
Die Installation erfolgt ganz einfach mit
yum localinstall --enablerepo=smecontribs install smeserver-groupoffice- ==Update/Upgrade=='''Diese Erweiterung erlaubt leider nicht Update/Upgrade von GroupOffice 2.16.x und 2.17.2-5x''' Vor dem Update erfolgt eine automatische Sicherung. Dabei werden alle Dateien und die MySQL Datenbank im Verzeichnis /opt/GO_RPM_BACKUP gespeichert.noarch '''Speichern Sie bitte diese Sicherung an einem anderen Ort.rpm'''  ==Deinstallation== 
Die Deinstallation erfolgt mit
yum remove smeserver-groupoffice
Die yum-Empfehlung, die Befehle ''signal event post-upgrade'' und anschließend ''signal-event reboot'' durchzuführen, kann ignoriert werden.
 
Im neuen Release (2.18.1-x) können Sie GroupOffice von Ihrem Server folgendermaßen vollständig löschen:
sh /root/GO_Full_Uninstall.sh
Damit werden Installations-Dateien, die MySQL-Datenbank und SME DB Einträge gelöscht.
==Anwendung==
Rufen Sie die Groupware GroupOffice einfach im Browser mit ''http://servername/groupoffice'' auf . Es erscheint eine Auswahlbox mit Einträgen für Ihre Hauptdomäne und melden '@Group-Office database'. Durch die implementierte E-Mail Authentifizierung ist GroupOffice in der Lage, neue Benutzer automatisch anzulegen. Dadurch kann sich jeder SME Anwender mit dem seinem Standard-Benutzer + Kennwort anmelden. Um die GroupOffice Einstellungen zu administrieren, melden Sie sich als 'administrator'mit Kennwort = 'admin'an und wählen '@Group-Office database' aus der Auswahlbox aus. Dabei unterscheidet sich der Benutzer ' + Kennwort administrator'vom SME Benutzer 'admin'.Falls vorher der Benutzer 'admin' anautomatisch angelegt wurde, können Sie ihm jetzt bei Bedarf ebenfalls Admin-Rechte zur Verwaltung von GroupOffice erteilen. Richten Sie im Menü Konfiguration Ihre Benutzer ein {{Warning box|type=Warnung|Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, dabei sollte das Benutzerkonto Kennwort für den Benutzer ''administrator'' unmittelbar nach der ersten Anmeldung zu ändern !}} ==Spezielle Einstellungen==In der Voreinstellung ist GroupOffice über LAN und Internet nur mit dem SME"erzwungenen" https-Benutzer identisch seinProtokoll und SSL erreichbar. Fordern Das können Sie Ihre Benutzer anschließend auf, nach mit folgenden Befehlen an der Erstanmeldung das Kennwort auf das SME-Kennwort zu Serverkonsole ändern, denn auch die Kennwörter müssen identisch sein.:
Falls noch individuelle Einstellungen für die eigene Domäne nötig sein sollten, geben Sie ''http://servername/ # config setprop groupoffice/install/install.php'' ein und passen die Einstellungen an. Insbesondere die Einstellungen unter ''Look & Feel'' sollten für die deutsche Verwendung geändert werden.HTTPS on # config setprop groupoffice HTTPS off
{{drawBoxWarning # config setprop groupoffice PublicAccess global # config setprop groupoffice PublicAccess localAnschließend aktivieren Sie Ihre Änderungen und starten Apache neu: # expand-template /de|Inhalt=Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, das Kennwort für den Benutzer ''admin'' unmittelbar nach der ersten Anmeldung zu ändern !}}etc/httpd/conf/httpd.conf # svc -h /service/httpd-e-smith
Nach der Installation finden Sie FAQ und README in /opt/html/
*[http://sourceforge.net/projects/group-office/ Group-office on Sourceforge.net]
*[http://www.group-office.com Website (proprietary Professionelle version)]  Ich wünsche allen Nutzern viel Spass beim Einsatz von GroupOffice ! ''Dietmar Berteld (berdie)''

Navigation menu